Squat Bar Guide: Braucht man eine Squat Bar im Homegym?

Squat Bar mit Gewichten

Es wurde schon oft darüber gesprochen, dass der Squat eine der Königsübungen beim Kraftaufbau ist. Ich habe sogar einen ganzen Artikel darüber verfasst, wie man seine Squat Technik verbessern kann. Bei meiner Recherche zu diesem Artikel bin ich dabei auf den Begriff Squat Bar gestoßen. In diesem Artikel will ich euch vorstellen, was das ist und ob ich mir so etwas für mein Homegym vorstellen kann.

Was ist eine Squat Bar?

Eine Squat Bar oder auch Safety Squat Bar (SSB) ist eine Speziallanghantel, die dafür gedacht ist den Squat zu trainieren. Sie besitzt 2 gepolsterte Griffstangen die nach vorne stehen. Sie erleichtern das halten der Langhantel beim Squat. Das gepolsterte Mittelstück sorgt für eine perfekte Balance der Langhantel auf dem Rücken. Die Squat Bar besitzt zudem am Ende jeweils eine Wölbung, die dafür sorgt, dass die Hantelscheiben tiefer hängen als die Langhantel.

Wobei hilft die Squat Bar?

Jeder der schon etwas Zeit mit dem Squat verbraucht hat, wird mir zustimmen, dass die Langhantel eine ordentliche Portion Druck auf die Schultern und den Ellbogen ausüben kann. Durch die besondere Bauform der Squat Bar sollen diese beiden Gelenke geschont werden.

Squat Bar Polsterung

Ein weiterer Vorteil liegt in der Balance der Squat Bar. Durch die beiden Griffe liegt die Langhantel immer in perfekter Balance auf dem Rücken. Wenn man während des Squats mal in Schwierigkeiten gerät und das Gewicht nicht mehr halten kann, dann wird die Bar nicht so schnell vom Rücken fallen. In Sachen Sicherheit ist das ein großes Plus.

Der Squat mit der Squat Bar

Der Ablauf des Squats ist mit einer Squat Bar nicht anders als sonst. Durch die Wölbungen am Ende liegt das Gewicht auf einer etwas anderen Position. Man wird beim Squat mit der Squat Bar etwas mehr nach vorne gezogen und man muss etwas mehr Aufwand aufbringen aufrecht zu bleiben. Ergo trainiert man etwas stärker den oberen Rücken und die Oberschenkelmuskulatur. Hier ein Video zum Ablauf.

Wenn man sich mit der Squat Bar im unteren Teil des Squats befindet, kommt der Vorteil am stärksten heraus. Durch die Position des Gewichtes, muss man sich nicht so viele Gedanken über seine Form und Haltung machen und kann einfach hoch powern.

Lohnt sich die Squat Bar?

Ich bin aus mehreren Gründen kein sonderlich großer fan von der Squat Bar.

Zum einen möchte ich mir nicht eine extra Langhantel anschaffen müssen, die auch nicht ganz günstig ist. Mit 150-200 Euro wird man auch hier wieder rechnen müssen.

Auf der anderen Seite liest man viel über die Unterschiede zwischen dem normalen Squat und dem Squat mit einer Squat Bar. Es ist ein leicht anderer Ablauf der durch die unterschiedliche Position, eine nicht so saubere Form eher verzeiht. Durch das Training mit einer Squat Bar habe ich die Befürchtung, dass man sich eine schlampigere Haltung angewöhnt. Ich würde mir keine Squat Bar für mein Homegym zulegen wollen.

Wo bekomme ich Squat Bars?

Wenn ihr euch selber überzeugen wollt oder euch fragt wo man Squat Bars kaufen kann, dann schaut mal bei Amazon, Bad Company oder Gorilla Sports.

Safety Squat Bar von Gorilla Sports
Safety Squat Bar von Gorilla Sports

Bei Amazon ansehen

Die Squat Bar von Gorilla Sports besitzt ein Eigengewicht von 25 kg und kann bis zu 280 kg beladen werden. Das sollte auch für Fortgeschrittenen Squatter ausreichen. Die Aufnahme ist für 50 mm Olympia-Scheiben konzipiert und insgesamt 32 cm lang. Die Stange ist verchromt und besitzt gummierte Griffe. 2 Olympia Verschlüsse zur Sicherung werden auch mit geliefert.

Eine Alternative ist die Profi Olympia Safety Squat Bar von Bad Company.

Profi Olympia Safety Squat Bar
Profi Olympia Safety Squat Bar

Bei Amazon ansehen

Die Squat Bar von Bad Company besitzt ebenso eine Länge von 220 cm. Die Polsterung und der Nackenschutz besteht aus flexiblem Nylon-Gewebe und Hartschaumstoff. Sie ist auch für die Aufnahme von 50 mm Olympia-Scheiben konzipiert. Die Aufnahmefläche ist 32 cm. Die Squat Bar kann mit einer Belastung von 350 kg sogar noch schwerer beladen werden als das Model von Gorilla Sports. Auch bei diesem Modell werden die Federverschlüsse mit geliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.