Die besten Protein Müslis

Protein Müsli

Frühstück unter der Woche muss bei mir schnell gehen. Ich bin kein sonderlich großer Fan davon, früher aufzustehen, nur um sich ein riesiges Frühstück zu machen. Oft lasse ich das Frühstück auch aus. Wenn ich unter Woche aber zu etwas greife, dann gerne zu einem Protein-Müsli. Das ist eine gute Möglichkeit früh am Tag schon etwas für seinen Eiweißhaushalt zu tun.

Was bringt Protein-Müsli?

Die Atkins Diät, nach seinem Erfinder Robert Atkins ist eine der bekanntesten Ernährungskonzepte die es gibt. Das Programm setzt auf Eiweiß und Fett anstatt auf Kohlenhydrate als Energieträger. Das kohlenhydratarme Essen soll für einen geringen Blutzuckerspiegel sorgen. Eiweiß kann im Gegensatz zu Kohlenhydraten nicht gespeichert werden und wird vom Körper ausgeschieden. Folglich bleibt nur Fett als Energieträger übrig. Der Körper stellt den Stoffwechsel also auf Fettverwertung um.

Will man diese Ernährung strikt verfolgen, sucht man sich also eiweißreiche und kohlenhydratarme Lebensmittel. Wenn es in der Früh mal schneller gehen soll, kann ein eiweißreiches Protein-Müsli die Lösung sein. Schließlich kann man zum Frühstück schlecht von Gemüse, Fleisch und Fisch ernähren. Ich würde mir zumindest schwer tun.

Man muss allerdings genau hinsehen, da die Unterschiede beim Müsli enorm sind. Wenn man nicht aufpasst, denkt man man nimmt einen gesunden Snack zu sich, wenn man in Wahrheit nur Zucker in sich rein schaufelt.

Worauf sollte man beim Protein-Müsli achten?

Wenn ich mir ein Protein-Müsli raus suche, dann achte ich auf die selben Dinge, wie bei der Auswahl eines guten Wheys. Im wesentlichen möchte ich den Zuckergehalt, den Eiweißgehalt und den Anteil an Kohlenhydrate genauer kennen. Ein Blick auf die Nährwertangaben hilft uns hier weiter.

Gute Protein-Müslis haben einen Eiweißanteil von 30% bis 40%. Der Zuckeranteil ist etwas schwieriger. Idealerweise besitzt das Müsli keinen zusätzlichen Zucker. Man findet allerdings leider kaum ein Müsli ohne Zuckerzusatz. Folglich sollte man schauen, dass nicht mehr als 10 bis 15 Gramm Zucker pro 100 Gramm enthalten sind. Bei den Kohlenhydraten ist es ähnlich. Allerdings wird man sich mit einem Anteil von 15 bis 20% begnügen müssen.

Die besten Protein-Müsli

Wenn man sich an den Auswahlkriterien guter Protein-Müslis hält, wird man feststellen, dass es gar nicht mal so viele Produkte auf dem Markt gibt. Mein Lieblingsmüsli ist das Granola von Kind. Leider bekommt man das nur in den USA. In Deutschland habe ich es noch nirgend gefunden. Empfehlen kann ich allerdings dass lower Carb Müsli von Nu3 und das Protein Müsli von Ironmaxx.

nu3 Lower Carb Muesli

Nu3 low carb Müsli
Nu3 low carb Müsli

Bei Amazon ansehen

Das Lower Carb Müsli von Nu3 ist eines der Müslis, die in die Kategorie der guten Müslis fällt. Es besitzt einen reduzierten Zucker- und Kohlehydratanteil und einen erhöhten Protein und Balaststoffanteil. Es gibt das Müsli in verschiedene Geschmacksrichtungen. Ihr könnt euch die verschiedenen Geschmacksrichtungen am besten direkt beim Shop von Nu3 ansehen.

Protein-Müsli von Ironmaxx

Ironmaxx Protein-Müsli
Ironmaxx Protein-Müsli

Bei Amazon ansehen

Eine Alternative zum Müsli von Nu3 gibt es von Ironmaxx. Ironmaxx ist eigentlich als Hersteller von Nahrungsergänzungsmittel bekannt, hat aber auch ein Protein-Müsli im Sortiment. Das Müsli hat einen Proteinanteil von unglaublichen 48%. Das ist der höchste Protein-Anteil in einem Müsli, dass ich kenne. Das Müsli ist ebenso wie das obige in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen von Banane bis Schokolade verfügbar. Es gibt sogar eine große 2 kg Packung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.